Wärmebildaufnahmen

 

Mittels Wärmebildaufnahmen wird der Energiedurchlass von Bauteilen sichtbar. Dadurch lassen sich schnell Schwachstellen, Wärmebrücken oder Lecks orten. Zusammen mit den Werten aus den Messungen der Luftfeuchtigkeit, Feuchtigkeitsverteilung in den Bauteilen und dem Energieverbrauch, kann der aktuelle Zustand bezüglich Dichtigkeit und Dämmwert beurteilt werden. 
Diese Daten werden unter anderem für die Zustands und Erneuerungsanalyse verwendet.